Heute möchte ich kurz erzählen, wie ich dazu gekommen bin, mich beruflich mit dem Schreiben von Biografien zu beschäftigen. ‚Schuld‘ ist im Grunde Otto Karl Friedrich Stappenbeck, mein Großvater väterlicherseits. Geboren im Februar 1906, hat er eine Zeit erlebt, die so voller Umbrüche, monumentaler Katastrophen und Neuanfänge war, wie …

Weshalb ich tue, was ich tue… Weiterlesen

Getagged mit: , , ,

Lebenserinnerungen ordnen: Nun liegt die Abschrift Ihres Rohmaterials vor Ihnen, so wie Sie es gesprochen, aufgenommen und abgetippt haben. Jetzt braucht’s Struktur… Hier nochmal die Übersicht der einzelnen Arbeitsschritte: Die Abschrift des gesammelten Rohmaterials Einteilung in Sinnabschnitte Verschlagwortung der Sinnabschnitte Ordnen der Themen / Erstellen des Roten Fadens Verfassen …

Lebenserinnerungen ordnen (2) Weiterlesen

Getagged mit: , , ,

Lebensgeschichte aufschreiben: 1. Sammeln, sammeln, sammeln … Ein leeres Heft aufschlagen und Seite um Seite, Kapitel für Kapitel die eigene Lebensgeschichte aufschreiben – das dürfte so wohl nur in den seltesten Fällen gelingen. Beginnen Sie stattdessen zunächst damit, Ihre Erinnerung in Gang zu bringen und Material zu sammeln. Verschwenden …

Lebensgeschichte aufschreiben: Wie anfangen? Weiterlesen

Getagged mit: , , ,

Vermutlich sind Sie weder prominent noch darauf erpicht, Ihre persönlichen Erinnerungen einem Massenpublikum zugänglich zu machen. Warum sollten Sie dennoch über eine Autobiografie nachdenken? Es gibt gute Gründe: Zum einen ist es ein bereicherndes und aufschlussreiches Erlebnis, seinen bisherigen Lebensweg einmal in aller Ruhe und ganz bewusst Revue passieren …

Warum eine Autobiografie? Weiterlesen

Getagged mit: , , ,